Allgemeine Geschäftsbedingungen.

§ 1 Betreiber des Online-Shops und Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
Dieser Online-Shop wird von der Milds GmbH, Alt-Heerdt 42, 40549 Düsseldorf betrieben.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Milds GmbH und deren Kunden in Bezug auf die Lieferung von Waren der Milds GmbH, die im Internet über die Website www.kaffeereich.de präsentiert werden. Andere Geschäftsbedingungen,insbesondere Geschäftsbedingungen von Kunden, gelten nur, wenn sie von der Milds GmbH (im Folgenden Kaffeereich) anerkannt worden sind.

§ 2 Anmeldung, Nutzung des Onlineshops, Vertragsschluss
Warenbestellungen können nach vorheriger Anmeldung als Kunde bei Kaffeereich erfolgen. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Die Zulassung kann von Kaffeereich jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Kaffeereich ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren. Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments von Kaffeereich im Internet stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar, sondern ist freibleibend und unverbindlich. Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an Kaffeereich absendet, gibt er ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit Kaffeereich ab. Nach Abgabe seiner Bestellung erhält der Kunde eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung zu seiner Bestellung per EMail. Durch die Empfangsbestätigung kommt kein Kaufvertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei Kaffeereich eingegangen ist. Kaffeereich behält sich die Annahme der Bestellung des Kunden vor; zum Abschluss eines Vertrags aufgrund der Bestellung des Kunden ist Kaffeereich nicht verpflichtet. Die Bestellung wird erst durch Versendung der bestellten Ware angenommen. Der Kunde erhält hierzu eine Benachrichtigung durch eine gesonderte E-Mail. Über Produkte aus einundderselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

§ 3 Verfügbarkeit und Lieferbedingungen
Ist eine oder sind mehrere der vom Kunden bestellten Waren zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar, so behält sich Kaffeereich das Recht vor, die Bestellung in einem solchen Fall teilweise auszuführen, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Der Kunde wird darüber jeweils unverzüglich per E-Mail informiert. Sofern Teillieferungen von Kaffeereich durchgeführt werden, übernimmt Kaffeereich die zusätzlichen Portokosten. Ist die bestellte Ware verfügbar, beträgt die Zeit bis zur Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse bei normalem Geschäftsgang ca. drei bis zehn Werktage nach Eingang der Bestellung. Insofern wird auf die ergänzenden Angaben in der jeweiligen Produktbeschreibung verwiesen. Abweichend davon findet bei gewählter Zahlart Vorkasse die Bestellbearbeitung erst nach Zahlungseingang statt. Soweit Kaffeereich die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringt, muss der Kunde zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzen. Ansonsten ist er nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Die Belieferung erfolgt innerhalb Deutschlands. Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich.

§ 4 Preis und Zahlung
Alle Preise, die für Waren im Online-Shop angegeben sind, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Anfallende Versandkosten werden von Kaffeereich gesondert im Bestellvorgang angezeigt und auf der Rechnung ausgewiesen. Der Kunde nimmt zu Kenntnis, dass sich Kaffeereich zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen Drittunternehmen, insbesondere PayPal, bedient. Sämtliche eingebundenen Drittunternehmen werden im Bestell- bzw. Zahlungsvorgang angegeben. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Drittunternehmen gelten zusätzlich zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kaffeereich. Die Zahlung erfolgt mittels Vorkasse, Paypal, Rechnungskauf und Sofortüberweisung. Es wird empfohlen, sämtliche Transaktionsdaten sowie die AGB auszudrucken und an einem leicht zugänglichen Ort aufzubewahren. Im Fall von Zahlungsausfällen, die durch den Kunden verursacht werden, erfolgt ein erneuter Abrechnungsversuch zzgl. einer Pauschale für die entstandenen Kosten (Lastschrift 6,50 €) der Rückbuchung bzw. des Zahlungsausfalls. Sollte auch nach einer wiederholten Zahlungsaufforderung bzw. einem wiederholten Einzug der ausstehende Betrag nicht beglichen werden, ermächtigt Kaffeereich einen Dritten zur Geltendmachung (Mahnwesen) der Forderung und zum Forderungsmanagement (Inkasso, Klage- und Vollstreckungsverfahren).

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Kaffeereich behält sich das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Der Kunde hat Kaffeereich von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Kunde hat Kaffeereich alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen.

§ 6 Lieferung
Die Übersendung von Produkten erfolgt ausschließlich durch unabhängige Transportunternehmen nach Zahlungseingang. Erfüllungsort ist der Sitz der Milds GmbH: Düsseldorf. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte Kaffeereich dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.

§ 7 Widerrufsbelehrung und Widerrufs- und Rückgaberecht des Verbrauchers
Ist der Kunde des Onlineshops ein Verbraucher, so steht ihm nach §§ 312 d, 355 BGB für nicht individualisierte Waren ein Widerrufs- und Rückgaberecht zu. Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, welcher weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit liegt, § 13 BGB.

Für den Widerruf gilt folgendes:
Beginn der Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Milds GmbH, Alt-Heerdt 42, 40549 Düsseldorf, Telefon: 0211 423 423 9, E-Mail: hallo@kaffeereich.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Hier Formular herunterladen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte
berechnet. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Milds GmbH, Alt-Heerdt 42, 40549 Düsseldorf zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9 Einstellung der Webseite durch Kaffeereich
Kaffeereich behält sich vor, die auf ihrer Webseite zur Verfügung gestellten Dienste und Leistungen jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise einzustellen. Der Kunde erkennt dieses Recht ausdrücklich an. Kaffeereich schuldet in diesem Falle keinerlei Schadensersatz oder entgangenen Gewinn.

§ 10 Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Kaffeereich behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Für die jeweilige Vertragsbeziehung ist die Fassung zum Zeitpunkt ihrer Anerkennung durch den Kunden gültig. Ist oder wird eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder anfechtbar, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Sitz der Milds GmbH, sofern der Kunde Kaufmann ist.